Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Ausfall einer Fahrt in Verantwortung des Auftragnehmers
    Rikscha-Bad Berka ist ein Einmannbetrieb, d. h. Fahrtausfälle aus gesundheitlichen Gründen und bei technisch bedingtem Ausfall sind nicht kompensierbar. Darauf wird bereits bei der Annahme des Auftrages hingewiesen. Ersatzansprüche seitens des Auftraggebers sind in beiderseitigem Einvernehmen ausgeschlossen.

  2. Ausfall einer Fahrt in Verantwortung des Auftraggebers

    Bei Stornierung eines Auftrags bis vier Tage vor dem Termin fallen keine Stornierungskosten an. Bei Stornierung eines Auftrags ein bis zwei Tage vorher werden 30% der zu erwartenden Fahrtkosten berechnet. Bei Stornierung am Tage der geplanten Fahrt werden alle veranschlagten Kosten zu 100% berechnet. Bereits getätigte Ausgaben (z. B. Dekorations-Material) werden stets zu 100% berechnet, ebenso wie bereits verbindlich im Blumenhandel bestellter Blumenschmuck.

  3. Witterungsbedingter Ausfall einer Fahrt

    Bei zu erwartendem Schlechtwetter, setzt sich der Auftragnehmer spätestens zwei Tage vor der vereinbarten Fahrt mit dem Auftraggeber in Verbindung, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Grundlage für die Wettereinschätzung bildet der MDR-Wetterbericht.